Category: Historical Reference

Handbook Global History of Work (De Gruyter Reference) by Karin Hofmeester,Marcel van der Linden

By Karin Hofmeester,Marcel van der Linden

Coffee from East Africa, wine from California, chocolate from the Ivory Coast - all these on a daily basis items are according to labour, usually produced below appalling stipulations, yet continually concerning the combo of assorted paintings techniques we're usually now not conscious of.

What is the day by day fact for employees in quite a few components of the area, and the way used to be it some time past? How do they paintings at the present time, and the way did they paintings long ago? those and lots of different questions contain the sphere of the worldwide heritage of labor – a tender self-discipline that's brought with this instruction manual.

In eight thematic chapters, this ebook discusses those facets of labor in an international and long-term viewpoint, being attentive to numerous forms of paintings. Convict labour, slave and salary labour, labour migration, and employees of the cloth undefined, but in addition employees' employer, moves, and motivations for paintings are a part of this primary instruction manual of worldwide labour historical past, written through the main well known students of the occupation.

Show description

Continue reading Handbook Global History of Work (De Gruyter Reference) by Karin Hofmeester,Marcel van der Linden

The A to Z of the Crusades (The A to Z Guide Series) by Corliss K. Slack

By Corliss K. Slack

throughout the past due eleventh during the early 14th centuries at the very least seven significant expeditions have been made among Western Europe and the Holy Land with the objective of finishing Muslim keep watch over of Jerusalem. finally the crusaders have been pushed out, yet no longer sooner than a cultural trade had taken position that had a massive effect on Western Europe and an both huge, immense, albeit much less confident, influence on Arabs and the Islamic international. even supposing the crusades happened many centuries in the past, echoes nonetheless resound in the course of the present clashes of countries and ideologies, kidnappings for ransom, assassinations, and the stating of 'jihad'_all making the crusades an eminently well timed topic. This one-volume evaluation presents an obtainable reference paintings for students, scholars, and normal readers at the interval with various entries on key individuals, areas, occasions, battles and sieges, use of guns and armor, and the deeper problems with the political and cultural history. whole with an in depth chronology and a bibliography, this paintings permits readers to benefit how Europe used to be replaced perpetually by way of those battles with Islam.

Show description

Continue reading The A to Z of the Crusades (The A to Z Guide Series) by Corliss K. Slack

Mohammad Mosaddeq and the 1953 Coup in Iran (Modern by Mark Gasiorowski

By Mark Gasiorowski

Mohammad Mosaddeq is largely considered as the prime champion of secular democracy and resistance to overseas domination in Iran's sleek background. Mosaddeq grew to become top minister of Iran in may possibly 1951 and speedily nationalized its British-controlled oil undefined, beginning a sour disagreement among Iraq and Britain that more and more undermined Mossaddeq's place. He used to be eventually overthrown in August 1953 in a coup d'??tat that was once geared up and led by way of the us? relevant Intelligence employer. This coup initiated a twenty-five-year interval of dictatorship in Iran, leaving many Iranians envious of the U.S. legacies that also hang-out family among the 2 international locations this present day.

Contents comprise: "Mosaddeq's govt in Iranian background: Arbitrary Rule, Democracy, and the 1953 Coup" - Homa Katouzian; "Unseating Mosaddeq: The Configuration and function of household Forces" - Fakhreddin Azimi; "The 1953 Coup in Iran and the Legacy of the Tudeh" - Maziar Behrooz; "Great Britain and the Intervention in Iran, 1953" - Wm. Roger Louis; "The overseas Boycott of Iranian Oil and the Anti-Mossaddeq Coup of 1953" - Mary Ann Heiss; "The street to Intervention: components Influencing U.S. coverage towards Iran, 1945-1953" - Malcolm Byrne; "The 1953 Coup d'etat opposed to Mosaddeq" - Mark J. Gasiorowski

Show description

Continue reading Mohammad Mosaddeq and the 1953 Coup in Iran (Modern by Mark Gasiorowski

Gewalt, Zurichtung, Befreiung?: Individuelle by Hannah Ahlheim

By Hannah Ahlheim

Die Konstitution des modernen Subjekts in der »Ausnahme«: über Normierungsprozesse sowie das Zusammenspiel von Emanzipation und Einpassung.

Nicht nur in staatsrechtlich-polizeilichen Zusammenhängen kommt es zu »Ausnahmezuständen«. Auch Individuen sind in Industriegesellschaften des 20. Jahrhunderts im »Ausnahmezustand«. Sie hungern und werden gequält, sie werden krank, sie testen ihre Grenzen und berauschen sich. Die Beiträgerinnen und Beiträger des Bandes richten den Blick auf Situationen, in denen der Mensch mehr oder weniger offen in seiner körperlichen und seelischen Unversehrtheit bedroht ist, oder aber die eigenen Leistungs- und Leidensgrenzen zu seiner Ermächtigung, Optimierung oder Befreiung zu verschieben sucht.

Show description

Continue reading Gewalt, Zurichtung, Befreiung?: Individuelle by Hannah Ahlheim

Verlust oder Chance? Der Große Brand von Hamburg 1842 by Julia Harmatha

By Julia Harmatha

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Geschichte - Allgemeines, observe: 2,0, Universität Rostock (Historisches Institut), Veranstaltung: Die Stadt in der Neuzeit, Sprache: Deutsch, summary: Absichten, die mit der Neukonzeption einer Stadt verfolgt werden, können verschiedenste sein. Prestigegründe, Bestrebungen sich den wandelnden Rahmenbedingungen anzupassen (Einwohnerzahl u.Ä.) oder auch der allgemeine Wunsch nach Modernisierung sind rationale für Veränderungen des Stadtbildes. Katastrophen, wie Kriege oder große Brände, liegen nicht unmittelbar in der Gewalt der Menschen der betroffenen Stadt und zwingen diese doch durch die Zerstörung einzelner Stadtquartiere oder der Gesamtstadt zum Neuaufbau. Von Bränden waren in der Geschichte mehrere größere Städte betroffen, jedoch ist der Verlauf des Neuaufbaus der einzelnen äußerst different.
Um die paintings des Wiederaufbaus in Hamburg, welches durch den Großen model von 1842 eine enorme Zerstörung erfuhr, aufzuzeigen, ist es zunächst im zweiten Kapitel nötig, die Hansestadt in seiner Entwicklung und seinem Bebauungsstil zu Beginn des 19. Jahrhunderts darzustellen. Der Große model selbst in seinem Verlauf und Ausmaß soll dann im Weiteren beschrieben werden, um anschließend das neubebaute Hamburg vorstellen zu können. Die Seminararbeit beschäftigt sich mit der übergeordneten Fragestellung, ob der Große model als Verlust oder als probability für Hamburg und seine Bewohner im 19. Jahrhundert zu deuten ist. Diese Problematik wird im letzten Kapitel zum Abschluss betrachtet und diskutiert.

Show description

Continue reading Verlust oder Chance? Der Große Brand von Hamburg 1842 by Julia Harmatha

Forts of the War of 1812 (Fortress) by René Chartrand,Donato Spedaliere

By René Chartrand,Donato Spedaliere

while warfare broke out among the U.S. and nice Britain in 1812, neither facet was once ready for the clash, as evidenced through their respective fortifications. the main refined and smooth fortifications have been these equipped by way of the united states Corps of Engineers to guard a few of the major port towns. those incorporated citadel Mifflin in Philadelphia, fortress McHenry in Baltimore and chateau William in big apple. The British additionally seriously fortified their major harbor at Halifax and their major heart of energy at Quebec. notwithstanding, somewhere else, particularly within the inside, fortifications have been previous, overlooked or in basic terms rapidly erected. The forts at Detroit and Mackinac have been a lot because the British had left them in 1796. This ebook covers all the major fortifications of the clash, those who confronted the crashing of weapons and people whose intimidation performed an element within the grand technique of the war.

Show description

Continue reading Forts of the War of 1812 (Fortress) by René Chartrand,Donato Spedaliere

Die Genese der Interkulturellen Erziehung und Bildung im by Anna Block

By Anna Block

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Geschichte - Didaktik, observe: 1,7, Ruhr-Universität Bochum (Institut für Erziehungswissenschaft), Veranstaltung: Interkulturelle Pädagogik, Sprache: Deutsch, summary: Die vorliegende Hausarbeit beschäftigt sich mit den Fragen, wie es in Deutschland genau zu einer „interkulturellen Erziehung und Bildung“ kam, wie sich diese dann aktuell als Wissenschaftsdisziplin innerhalb der allgemeinen Pädagogik definiert und welche Fortschritte aufgrund dieser Entwicklung in der Geschichtsdidaktik erreicht wurden. Letztendlich kann die vorliegende Hausarbeit Rückschlüsse darüber liefern inwieweit die Geschichtsdidaktik bereits in der Lage ist SuS im Hinblick auf interkulturelle Kompetenz zu lehren. Zu diesem Zweck wird die allgemeine Entwicklung in Deutschland hin zu einer „interkulturellen Erziehung und Bildung“ chronologisch dargestellt, bevor eine Definition des „interkulturellen Lernens/ interkulturelle Pädagogik“ folgt. Daran anschließend wird auf die Auswirkungen dieser allgemeinpädagogischen Disziplin auf die Geschichtsdidaktik eingegangen, indem in einem ersten Schritt das interkulturelle Geschichtslernen allgemein dargestellt wird und in einem zweiten Schritt auf die Umsetzungen interkulturellen Geschichtslernens eingegangen wird, bevor abschließend in shape eines Fazits über die Vor- und Nachteile beziehungsweise Erfolgschancen einer interkulturellen Erziehung und Bildung im Geschichtsunterricht resümiert wird.

Show description

Continue reading Die Genese der Interkulturellen Erziehung und Bildung im by Anna Block

Historical Dictionary of Ancient Greek Warfare (Historical by Iain Spence,Jon Woronoff

By Iain Spence,Jon Woronoff

This source strategically strains Greek war from 720 to 30 BC and its particular and large details-the wars, the troops, the armor, the army strategies, and different elements both affecting or laid low with the wars. learn how war developed through the centuries in historic Greece from rudimentary, non-sophisticated options and weaponry to extra advanced arsenals and strategies. comprises entries on many elements of battle for which old Greece is traditionally well-known, in addition to profiles of recognized army and civilian leaders, together with Alcibiades and Alexander the nice, who have been excited about the battles on either land and sea. an intensive bibliography indicates extra interpreting of curiosity. No different common paintings on historic Greek war covers the whole interval integrated during this volume.

Show description

Continue reading Historical Dictionary of Ancient Greek Warfare (Historical by Iain Spence,Jon Woronoff

Napoleon - Vom Soldaten zum französischen Kaiser (German by Katharina Jürgen

By Katharina Jürgen

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Neuzeit, Absolutismus, Industrialisierung, word: 2,0, Universität Rostock (Historisches Institut), Veranstaltung: Napoleon I. und die Auflösung des römisch-deutschen Reiches (1789-1815), 17 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Napoleon Bonaparte gehört zu einer der Personen, die für immer in die Weltgeschichte eingegangen sind und mit ihrem Wirken Geschichte geschrieben haben. Schon zu Lebzeiten conflict er eine Legende, sein Tod machte aus ihm einen Mythos und kaum ein Mann faszinierte so viele Menschen wie der einstige Kaiser Frankreichs. So wurde in seinen fifty two Lebensjahren aus dem kleinen korsischen Advokatensohn ein erfolgreicher Soldat und Feldherr, und 1799 der Erste Konsul Frankreichs. Im adjust von 35 Jahren hatte er dann die Kaiserkrone in seiner Hand und regierte ein Reich, dass halb Europa umfasste.
Wenngleich sein Ruhm hauptsächlich auf seinen militärischen und politischen Erfolgen beruhte, so warfare es doch auch immer die individual Napoleon, die über Generationen hinweg Menschen begeistern konnte. Der florentinische Graf Miot de Mélito etwa beschrieb ein Gespräch mit dem basic Napoleon im Juni 1796 mit den Worten, dass er von seinem Anblick seltsam berührt struggle. Zunächst, so de Mélito, nahm er den unscheinbaren common gar nicht richtig battle, doch seine raschen, belebten Bewegungen verrieten einen kühnen Charakter. Auch andere Zeitgenossen sprachen von einer gewaltigen Ausstrahlung und Entschlossenheit, die Napoleon gehabt hatte. Er galt aber auch als unberechenbar und seine zahlreichen Wutanfälle waren gefürchtet. Es schien als vereinte er zwei Charaktere in einer Person.

Show description

Continue reading Napoleon - Vom Soldaten zum französischen Kaiser (German by Katharina Jürgen