Der Maya-Kalender 1001-1100 n.Chr.: Haab - Tzolkin - Long by John Seberg

By John Seberg

Die erste Gesamtausgabe der drei Maya-Kalender - Tzolkin + Haab + lengthy count number - für jeden einzelnen Tag vom Beginn 3114 v.Chr. bis 2100 n.Chr.

Show description

Read or Download Der Maya-Kalender 1001-1100 n.Chr.: Haab - Tzolkin - Long Count für jeden einzelnen Tag (German Edition) PDF

Similar historical reference books

Bilder im Geschichtsunterricht (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Geschichte - Didaktik, notice: 1,3, Universität Rostock (Historisches Institut), Sprache: Deutsch, summary: Im heutigen Zeitalter der Kommunikation und durch die vielfältigen Möglichkeiten der Verbreitung mit verschiedensten Medienformen hat das Bild eine enorme Bedeutung in unserer Gesellschaft.

Der sächsische Lokomotivenkönig: Zum 200. Geburtstag des sächsischen Lokomotivenkönigs und Industriepioniers Richard Hartmann (German Edition)

Wissenschaftliche Studie aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Biographien, , Veranstaltung: Technikgeschichte, Sprache: Deutsch, summary: Das Buch „Zum two hundred. Geburtstag des sächsischen Lokomotivenkönigs und Industriepioniers Richard Hartmann (8. eleven. 1809-16. 12. 1878)“ widerspiegelt in einer Zeitreise Höhepunkte aus Hartmanns Entwicklung, insbesondere seinen Aufstieg vom Zeugschmied zum Großunternehmer und sächsischen Lokomotivkönig.

Freedom from Liberation: Slavery, Sentiment, and Literature in Cuba (Blacks in the Diaspora)

By means of exploring the complexities of enslavement within the autobiography of Cuban slave-poet Juan Francisco Manzano (1797–1854), Gerard Aching complicates the universally well-known assumption slave's greatest wish is to be free of bondage. because the in simple terms slave narrative in Spanish that has surfaced up to now, Manzano's autobiography information the day-by-day grind of the majority of slaves who sought reduction from the weight of residing lower than slavery.

Ruprecht von Nassau-Sonnenberg als Fehdeunternehmer im Sternerkrieg 1371–1373 (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Geschichte - Allgemeines, be aware: thirteen, Philipps-Universität Marburg (Mittelalterliche Geschichte und Historische Hilfswissenschaften), Sprache: Deutsch, summary: In der vorliegenden Arbeit werden Ruprechts Fehdeaktivitäten genauer betrachtet. Zunächst wird die Auseinandersetzung um Nassau-Hadamar mit Ruprechts Großcousin und Anna von Nassau-Hadamars Vetter, Johann von Nassau-Dillenburg, dargestellt, die der Auslöser für Ruprechts Eintritt in den Sternerkrieg battle.

Extra resources for Der Maya-Kalender 1001-1100 n.Chr.: Haab - Tzolkin - Long Count für jeden einzelnen Tag (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Rated 4.94 of 5 – based on 17 votes

About admin